Kategorie-Archiv: Bezirk

Stadtmeisterschaft Weinheim / Bezirkseinzelmeisterschaft 2019/20 Ergebnisse, Endstand

Liebe Schachfreunde,

trotz schwierigen Zeiten haben wir die letzte Runde der offene Weinheimer Stadtmeisterschaft ordentlich zu Ende bringen können.Für Euren Einsatz und Eure Disziplin Vielen Dank!

Heiko Felgendreher hat sich zum 5. Mal in Folge in die Siegerliste der offenen Weinheimer Stadtmeisterschaft eintragen können. 6,5 Punkten aus 7 Partien erreichte kein weiterer Teilnehmer. Herzlichen Glückwunsch!

Der 2. Platz geht an Till Engemann mit 6,0 Punkten Er ist damit neuer Weinheimer Stadtmeister und neuer Bezirksmeister des Schachbezirks Mannheim.

Der 3. Platz geht an Michael Schäfer mit 5,0 Punkten.

Bester Senior wurde Volker Schröder mit 4,5 Punkten.

Der Ratingpreis für DWZ bis 1900 geht an Jürgen Moldenhauer mit 4,0 Punkten

Der Ratingpreis für DWZ bis 1600 geht an Dietmar Hardow mit 3,5 Punkten

Allen Preisträgern Herzlichen Glückwunsch!

Hier noch die Ergebnisse der letzten Runde:

Felgendreher – Häusler  1 – 0
Engemann – Engels  1 – 0
Häuser – Schäfer  0 – 1
Großberger – Schröder 0 – 1
Bitsch – Moldenhauer 0 – 1
Hardow – Rudi  1 – 0

Damit ergibt sich folgende Endtabelle:

 

Rang Teilnehmer Punkte Buch.
1. Felgendreher 6,5 25,5
nicht aus Bezirk !
2. Engemann, Till

(SC Viernheim)

6,0 24,5
Bezirksmeister !
3. Schäfer 5,0 25,5
4. Schröder 4,5 24,0
5. Moldenhauer 4,0 20,0
6.-10. Häusler 3,5 29,0
6.-10. Häuser 3,5 27,5
6.-10. Engels 3,5 26,0
6.-10. Bitsch 3,5 22,5
6.-10. Hardow 3,5 18,5
11.-12. Großberger 3,0 23,5
11.-12. Rudi 3,0 22,5
13 Mertens 2,5 19,5
14.-15. Saur 2,0 19,0
14.-15. Weber 2,0 18,0
16. Naetsch 1,0 21,0

 

Der Termin für die Siegerehrung wird noch bekanntgegeben.
Bis dahin bleibt gesund!

Jürgen

Bezirksversammlung am 18.01.2021

Hallo Schachfreunde,

wie bereits angekündigt, wird die Bezirksversammlung am 18.01.2021 um 19:30 Uhr online stattfinden. Wir hatten gestern unter der Regie von Steffen Piechot eine Vorstandssitzung, die problemlos geklappt hat. Auch die Bezirksversammlung wird von Steffen vorbereitet und moderiert werden. Bitte wählt Euch 15 Minuten früher ein, um evtl. entstehende Probleme rechtzeitig zu beseitigen.

Rechtlich ist es zulässig eine Bezirksversammlung online durchzuführen. Auch Abstimmungen sind rechtskonform.

Meine Bitte wäre nun, dass Ihr Euch bitte  bei Steffen meldet, wenn Ihr  an der Versammlung teilnehmen werdet, damit er Euch den Link zum Einwählen in die Versammlung zusenden kann.

Da eine Präsenzveranstaltung leider nicht möglich ist wird uns das Onlinethema noch eine Weile begleiten.

Auf gutes Gelingen.

Kontakt Steffen Piechot: steffen.piechot@gmx.de

Mit sportlichen Grüßen

Rainer Molfenter
Schachbezirk Mannheim

Einladung Bezirksversammlung am 18. 01. 2021

Hallo Schachfreunde,

mit dem Jahr 2020 geht ein turbulentes Jahr mit tiefgreifenden Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft, Sport und privatem Leben sowie einem für viele Menschen in unserem Land absehbar sorgenvollen Ausklang seinem Ende entgegen.

Umso mehr kommen diese Zeilen von Herzen mit meinem Dank für die Zusammenarbeit in diesem Jahr und verbunden mit dem Wunsch nach friedvollen und einem dennoch gelungenen Jahreswechsel. Mögen wir die kommenden Herausforderungen gemeinsam, erfolgreich meistern und  auch die Chancen des vor uns liegenden Jahres 2021 nutzen.

Die für den 26.10.2020 geplante Bezirksversammlung fiel leider, wie so vieles, der Corona Pandemie zu Opfer.  Die Entscheidung der Absage war alternativlos, obwohl unser Wirt alles unternommen hatte um die erforderlichen Hygienevorschriften einzuhalten und die Vorgaben umzusetzen. Dennoch hat der Vorstand versucht, alle Mitglieder durch aktuelle Informationen und Berichte auf unserer Homepage auf dem laufendem zu halten. Die für den 18.01.2021 geplante Bezirksversammlung an unserem etablierten Tagungsort auf dem Pfingstberg ist zwar reserviert, wird aber voraussichtlich ebenfalls keine Präsenzveranstaltung werden, sondern leider nur eine Onlineveranstaltung. Technisch ist die problemlos machbar und rechtlich gibt es keine Bedenken. Die erforderlichen Daten für Euch um an dieser Veranstaltung teil nehmen zu können werden wir rechtzeitig übermitteln.

Wir werden um 19:30 Uhr beginnen. Schaltet Euch etwas früher der Konferenz zu, falls es Rückfragen oder technische Probleme gibt. Steffen wird Euch dann sicher gerne helfen.

 

Tagesordnung:

TOP 1    Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit durch ordnungsgemäße Einladung (§8.3 der Satzung)

TOP 2    Bestätigung der Tagungsordnung

TOP 3    Gedenken und Ehrungen (virtuell)

TOP 4    Berichte der Vorstandsmitglieder (Die Berichte werden im Vorfeld auf der Homepage veröffentlicht, um Euch einen kurzen Überblick zu verschaffen und um lange Monologe zu vermeiden)

TOP 5    Kassenbericht (Dieser Bericht kann bei Bedarf bei Jürgen eingefordert werden – keine Veröffentlichung auf der Homepage – Jürgen wird die wesentliche Eckdaten erläutern)

TOP 6    Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Schatzmeisters und des Vorstandes

TOP 7    Wahlen der Gruppe B nach Punkt 1.1 der Verfahrensordnung des Schachbezirkes Mannheim

  • Stellvertretender Vorsitzender – z.Zt. Christian Schmitt
  • Schriftführer – z.Zt. Thorsten Geib
  • Stellvertretender Bezirksturnierleiter – z.Zt. Steffen Piechot
  • Pressereferent (vakant)
  • Schulschachreferent – z.Zt. Thomas Bareiss
  • Referent für den Sportkreis – z.Zt. Björn Brenk
  • Seniorenreferent – z.Zt. Winfried Karl
  • 2 Kassenprüfer – z.Zt. Jürgen May, Michael Scheller
  • Bestätigung des Bezirksjugendleiters durch die Bezirksversammlung – z.Zt. Steffen Piechot

TOP 8 Wahl der Delegierten für den BSV-Verbandstag – z.Zt. Björn Brenk, Jürgen May, Michael Scheller, Karl Menches, Roland Schmitt (Ersatzdelegierte: Thomas Braun, Thomas Bareiss und Steffen Piechot

TOP 9 Haushaltsplan 2021

TOP 10 Anträge*

TOP 11 Verschiedenes

TOP 12 Termine

 *Anträge sind schriftlich bis 15.01.2021 beim Bezirksleiter einzureichen.

 Die Kernfrage dieser Veranstaltung wird sein, wie geht es im Jahr 2021 mit dem Schachsport weiter. Diesen Punkt werden wir ausführlich unter dem TOP 11 Verschiedenes behandeln. Daher werden wir versuchen alle anderen Punkte zügig abzuhandeln. Sollte jedoch der mehrheitliche Wunsch bestehen, können wir diesen Punkt auch bereits zwischen TOP 3 und 4 vorziehen und behandeln.

Die Anwesenheitspflicht an der der Bezirksversammlung ist in der Verfahrensordnung geregelt. Bei Onlineveranstaltungen werden wir bei Abwesenheit jedoch kein Bußgeld erheben.

Die Dauer der Bezirksversammlung haben wir auf 90 Minuten limitiert. Wir hoffen, bei guter Vorbereitung der Vorstandsmitglieder, dass wir dieses Zeitfenster auch realisieren.

Bleibt mir nur noch Euch und Euren Familien einen guten Rutsch in ein hoffentlich besseres neue Jahr zu wünschen.

Mit sportlichen Grüßen

Rainer Molfenter

Schachbezirk Mannheim

Worte zum Jahresende

Hallo Schachfreunde,

was für ein Jahr. Statt positive sportliche Nachrichten begleitetet uns täglich der Virusradar und
bringt schlimme Nachrichten. Wie es weiter geht kann keiner sagen, aber so wie es momentan
aussieht, dürfte der 10.01.2021 noch nicht das Ende der Fahnenstange sein.

Licht am Ende des Tunnels dürfte der Impfstoff sein, bis jedoch hier flächendeckend ein Schutz
vorliegt wird es sicher noch ein paar Monate dauern.

Aus heutiger Sicht, kann ich leider auch noch nicht sagen, ob unsere geplante Bezirksversammlung am 18.01.2021 in gewohnter Weise stattfindet. Alternativ könnte diese auch online durchgeführt werden, hinsichtlich seiner „Beschlusskraft“, da Wahlen anstehen, müssen wir noch prüfen, ob dieser dann rechtlich bindend ist, da die Satzung hier Lücken noch hat. Hier werde ich Euch rechtzeitig informieren. Momentan lassen wir den Termin mal noch stehen.

Auch was den Spielbetrieb betrifft kann ich leider noch nicht sagen, wie es weiter geht. Geplant
sind die beiden Nachholtermine der alten Saison im Februar und März 2021. Auch hier müssen wir die weitere Entwicklung abwarten.

Bleibt mir nur, Euch und Euren Familien ein schönes Weihnachtsfest zu wünschen und ein hoffentlich besseres Jahr 2021.

Mit freundlichen Grüßen
Rainer Molfenter