Kategorie-Archiv: Verband

Testpflicht bei Vereinstreffen und Verbandsrunde

Hallo Schachfreunde,

anbei noch eine Ergänzung bezüglich meiner INFO von gestern.

Per heute muss dann getestet werden, wenn Du nicht geimpft oder genesen bist. Dies
muss vom Heimverein überprüft und dokumentiert werden. Geht über die LUCA App aber
auch auf einem Papier (Anwesenheitsliste).

In BaWü ist ein Selbsttest, der vor Ort gemacht wird und negativ bestätigt wird,
ausreichend. Bei Schülern und Jugendlichen reicht die entsprechende Bestätigung
der Schule, oder bei Erwachsenen die des Arbeitgebers (da diese i,d,R, zwei Mal die
Woche getestet werden).

Wie die Bestimmungen in Hessen sind, kann ich leider nicht sagen, aber ich gehe davon
aus, dass diese ähnlich sind.

Während des Spieles muss keine Maske getragen werden. Die Maskenpflicht gilt nur
auf dem Weg zum Sitzplatz und auch auf dem Weg zur Toilette. Analog einem Besuch
in einer Gaststätte. In den meisten Spiellokalen dürfen keine Getränke durch den
Gastgeber ausgegeben werden also bitte entsprechend selbst mitbringen.

Wenn ein Aktiver aus gesundheitlichen Gründen keine Maske tragen kann, braucht er
eine Bestätigung seines Arztes (analog dem täglichen Leben außerhalb der eigenen Wohnung).
Hier ist ebenfalls eine Überprüfung durch den Heimverein erforderlich.

Das ist der aktuelle Stand per 11.06.2021; sollten sich Änderungen ergeben, werde ich informieren.

Mit sportlichen Grüßen
Rainer Molfenter
Schachbezirk Mannheim

GESUND BLEIBEN – ABSTAND HALTEN!
STAY HEALTHY – KEEP A DISTANCE!

Ausstehende Spiele der Verbandsrunde 2019 /2020

Hallo Zusammen,

endlich ist es wieder soweit. Wir dürfen wieder unserem geliebten Sport nachgehen.
Natürlich gelten immer noch die allgemeinen Hygienevorschriften AHA+L sowie die
GGG – Vorgaben (geimpft, genesen, getestet), aber dies sind ja momentan Standards
im täglich Gebrauch und daher machbare Hindernisse, die uns mit Sicherheit auch noch
einige Jahre beschäftigen werden.

Nun gilt es mit den Gemeinden, Schulen, Kirchen etc. so schnell wie möglich Kontakt
aufzunehmen, dass die gewohnten Räumlichkeiten wieder genutzt werden dürfen/können.
Sollte es hier Probleme geben, werde ich gerne Hilfestellung geben.

Die Termine für die ausstehenden Runde 8 am 04.07.2021 und  Runde 9 am 25.07.2021
sind ja bekanntlich durch die TOA des BSV aufgerufen und im Ergebnisdienst hinterlegt.
Außerdem gilt es nun so schnell wie möglich wieder mit den Aktiven Kontakt aufzunehmen
um zu sehen ob noch alle an Bord sind, und die Mannschaften aufzustellen. Es sind nur noch
knapp 4 Wochen. Also auf geht‘s.

Lasst mich wissen, wie der Stand in Eurem Verein ist und vor allem wo es Probleme gibt. Durch den Ergebnisdienst wisst Ihr ja gegen wen ihr spielt. Nehmt Kontakt mit euren Gegner auf, wenn z.B. der Spielort getauscht werden muss, oder wenn ihr absolut keine Mannschaft zusammen bekommt.

Wenn mehrere Spiele gleichzeitig stattfinden sollen sind pragmatische Lösungen gefragt. Auch hier gebe ich gerne Hilfestellung.

Also Schachfreunde auf geht’s. Wir haben lang genug ausgesetzt und wollen nun endlich zurück an die Bretter.

Mit sportlichen Grüßen

Rainer Molfenter
Schachbezirk Mannheim

GESUND BLEIBEN – ABSTAND HALTEN!
STAY HEALTHY – KEEP A DISTANCE!

Ergebnisse Verbandstag

Hallo Schachfreunde,

am letzten Samstag hat der erste virtuelle (a.o.) Verbandstag stattgefunden.
Die wesentlichen Ergebnisse sind auf der Homepage des BSV nachzulesen.

BSV – Badischer Schachverband e.V. (badischer-schachverband.de)

Mit sportlichen Grüßen
Rainer Molfenter
Schachbezirk Mannheim

GESUND BLEIBEN – ABSTAND HALTEN!
STAY HEALTHY – KEEP A DISTANCE!

Einladung und Tagesordnung zum virtuellen, außerordentlichen Verbandstag

Einladung und Tagesordnung
zum virtuellen, außerordentlichen Verbandstag

am Samstag, dem 13. Februar 2021, von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Liebe Schachfreunde,
ich lade hiermit herzlich zum außerordentlichen Verbandstag des Badischen Schachverbandes am Samstag, dem 13. Februar, ab 14.00 Uhr ein.
Der außerordentliche Verbandstag wird gemäß § 9.4 der Satzung auf Antrag der Bezirke Mannheim, Mittelbaden und Ortenau einberufen.
Der außerordentliche Verbandstag wird aufgrund der mit der Bekämpfung der COVID-19-Pandemie verbundenen Beschränkungen »virtuell« als Internetkonferenz stattfinden. Rechtliche Grundlage hierfür ist § 5 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der COVID-19-Pandemie im Zivil-, Insolvenz- und Strafverfahrensrecht vom 27. März 2020, der Vereinen dieses Verfahren auch ohne Satzungsänderungen gestattet.
Neben den Anträgen der drei Bezirke wird die Tagesordnung durch Anträge des Präsidiums ergänzt, die sich aus den Auswirkungen der aktuellen Lage auf die Verbandsausgaben und damit den Haushalt ergeben.
Das Präsidium sieht daher Handlungsbedarf, über die Verwendung der frei gewordenen Mittel zu bestimmen. Dies kann nur ein Verbandstag beschließen, da er das Haushaltsrecht ausübt. Daher will das Präsidium den außerordentlichen Verbandstag zum Anlass nehmen, auch über die Verwendung der nicht abgerufenen Mittel beschließen zu lassen.
Die zu behandelnden Anträge finden sich in der Tagesordnung bzw. ausführlich in deren Anhang.
Ein virtueller Verbandstag stellt in der Verbandsgeschichte ein Novum dar. Für den reibungslosen Ablauf sind einige technische Voraussetzungen notwendig.
Da die Abstimmungen offen stattfinden, entfallen die erheblichen technischen Hürden einer geheimen Abstimmung. Die Zugangsdaten für den außerordentlichen Verbandstag werden spätestens am Samstag, dem 13. Februar 2021, ab 13.00 Uhr, per E-Mail zur Verfügung stehen.

Uwe Pfenning, Präsident
das Präsidium
www.badischer-schachverband.de
Viernheim, den 23.01.2021

Mit sportlichen Grüßen
Rainer Molfenter
Schachbezirk Mannheim

GESUND BLEIBEN – ABSTAND HALTEN!
STAY HEALTHY – KEEP A DISTANCE!